Wunderbar einfache Hippen

Es gibt sie in jeder erdenklichen Variante, süß und salzig, gefärbt, geformt und immer herrlich knusprig. Ein super simples Grundrezept für süße Hippen.


Für zwei Bleche voll herrlich knuspriger Hippen:


100g Mehl

100g Puderzucker

100ml Schlagsahne


Mehl, Puderzucker und zwei Drittel der Sahne miteinander vermischen und alle Klümpchen glatt rühren, dann den Rest der Sahne hinzu geben. 30 Minuten quellen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 150°C Ober- Unterhitze vorheizen.


Für Waffelrollen vier lange, gleichmäßig dünne Streifen aufs Backpapier pinseln, für kleine Körbchen Kreise, für geschwungene Motive, den Hippenteig einfach in einen Spritzbeutel mit schmaler Tülle füllen und aufs Backpapier malen.

Die Hippen goldbraun backen.


Für die Waffelrollen die noch heißen Hippen um einen Holzstiel wickeln, und kurz erkalten lassen. Solltet ihr zu langsam sein, und die Hippen schon zu fest zum Rollen: keine Panik, einfach noch einmal kurz in den Backofen legen.

Für Schälchen die Hippenkreise über eine umgedrehte runde Schüssel legen.

Die gemalten oder geschrieben Elemente könnt ihr ebenfalls ineinander drehen, solange sie noch heiß sind. Bei einer Spirale ist das zum Beispiel ein aufsehenerregender Effekt.


Egal welche Form eure Hippen jetzt haben: auskühlen lassen und dann unbedingt luftdicht verpackt aufheben, damit sie schön knusprig bleiben.


Natürlich kann das Grundrezept durch jede erdenklich Zutat ergänzt werden.

Wie wäre es mit zart grünen Pistazienhippen oder welchen mit weißer Schokolade?

  • Weiß Instagram Icon

© 2020 Anna Hanst. Alle Rechte vorbehalten.